Archiv der Kategorie: Traum

Götterspeise

Im Nachhinein Schmeckt der Erinnerungsbrei nach Allerlei Dient als Grundlage dümmlich zermürbender Zauberei Es ist passiert Das Wesen des Gewesen Ist sein Unwesen Die Ungenauigkeit des Erinnerungsvermögens Ist in Relation zu setzen mit dem sich Selbst-Hassen Nicht das größtmögliche Glück … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Gedicht, Gefühl, Ich, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Licht in der dunkelnen Nacht

LICHT IN DER DUNKELNEN NACHT Ich folge den unergründlichen Gefühlen Als wären sie ein Licht in der Nacht Nur für mich bestimmt, um zu ihr zu finden Einem süßen, sehnsuchtsvollen Zauber Liebevoll gesponnen Der mich mit Wärme und mit Licht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Knallender Korken

KNALLENDER KORKEN Wenn ich ehrlich bin Verliere ich mich Im Rauschen der Wellen Ich treibe auf dem See In der Nacht auf meinem Segelschiff Und der leichte Wellengang wiegt mich in einer hohlen Scheinsicherheit Über mir und um mich herum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Poesie, Seele, Sex, Traum | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Verbunden

VERBUNDEN Holz auf die glühenden Kohlen Geschichtet, drei Scheite hoch Wie die Flammen züngeln Und überspringen Ich schaue ins Lagerfeuer Lass mich von ihm hypnotisieren Und spüre sie, wie sie an mich denkt Im gleichen Moment weit von mir entfernt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Herz, Ich, Liebe, Omega, Poesie, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Schokosex

SCHOKOSEX Zeit tropft wie heiße Schokolade auf deine Haut Es fällt mir schwer, von solch einer Köstlichkeit Nicht zu lecken, gierig zu schlecken Flackernder Kerzenschein, die Flamme tanzt gierig Im Wind, der mich verführt, dich leidenschaftlich zu verzehren Fordernd und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Art, Artwork, Existenz, Gefühl, Schwert, Seele, Sex, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Abschiede und Ankünfte

ABSCHIEDE UND ANKÜNFTE Von Abschied zu Abschied Enden, die enden Lebensabschnitt Als würde die Gegenwart die Vergangenheit überholen Die Vergangenheit, die in mir wohnt Wie das Paradies im Himmel Höhepunkte, die mich berauschen Und gleichzeitig in ihrer Unmöglichkeit der Wiederholbarkeit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Teil 3: Eva

TEIL 3: EVA I. Gefühle nicht gewinnen zu können Eigenartig sich selbst verzerren Wie ein gestörtes Bild, kurz vor dem Bildausfall II. Unter Folter nicht ihren Namen zu verraten Den Zeigefinger abgeschnitten und In den Mund gestopft zu bekommen III. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Art, Artwork, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Maske, Philosophie, Poesie, Prosa, Seele, Sex, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen