Archiv der Kategorie: Bauten

Am nahen Horizont

AM NAHEN HORIZONT Wie als würde dieses kleine Dorf bei Sonnenaufgang auftauchen Aus dem Abgrund der Welt hinter dem Feld Um bei Sonnenuntergang mit der Sonne mitgenommen zu werden Als wären sie beide Spielkameraden, die abends nach Hause müssen Kein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bauten, Bilder, Existenz, Philosophie, Prosa, Seele | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Entscheidung

ENTSCHEIDUNG Zuspitzung, unvorhersehbare Entscheidungen um mich herum, ohne mich, als wäre ich unexistent Von den Stimmen angeschrieen immer wieder, aufzuwachen, mitzumachen Bis eine Information der Schlüssel zu meiner Mutfassung, zur Entscheidung war Und ich einen Anruf tätigte und eine Nachricht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Ich, Philosophie, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gleich ähnlich

GLEICH ÄHNLICH Dein Spiegelbild in der Nacht wirkt unecht Weil ihm die Augen des Tages fehlen, die Wärme der Sonne auf deiner Haut Es sieht dir gleich wie der Schatten der Dunkelheit, doch aus der Nähe betrachtet allenfalls ähnlich Unscharf, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Omega, Poesie, Prosa, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Pur

PUR Magisch von ihr angezogen, sie unbewusst angestarrt, von ihrem Wesen, ihrer Schönheit schon so lange fasziniert, wie hübsch sie ist, einfach unglaublich Sie weiß es, und wenn sie mir in die Augen schaut, braun, sehe ich nur ihre braunen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Maske, Omega, Poesie, Prosa, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Wahrheitsserum

WAHRHEITSSERUM Wenn ich in der Nacht in diese Stadt zurückkehre und mit der Bahn oder dem Taxi immer wieder die selbe Straße entlang nach Hause fahre, hat sich nichts verändert Der Fluß fließt, der Dom ist erleuchtet und die Leuchtreklame … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Maske, Omega, Philosophie, Poesie, Prosa, Schwert, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Spurwechsel

SPURWECHSEL Die andere Seite der Realität hat einen Rückwärtsvorwärtssprung an meine Seite gemacht Salto mortale zurück ins gemeinsame Glück, als hätte die Realität die Spur gewechselt Spiegelung und im Spiegel ist nicht mehr nur mein sondern auch ihr Gesicht Was … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Omega, Poesie, Prosa, Schwert, Seele, Sex, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zurechtgebogen

ZURECHTGEBOGEN Was im Fluss war, fast schon symbiotisch, übernatürlich schön in einem geschützten Raum In eine Vase gesteckt, zu viele Tulpen, hässlich orange, halb verblüht im trüben Wasser hängend Den Rhythmus verloren, der Herzschlag entfernt sich, wird unsynchron, wie analoge … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Architektur, Art, Artwork, Bauten, Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Lyrik, Maske, Omega, Philosophie, Verwandlung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen