Monatsarchiv: November 2015

Für sie und für mich

Anspannungssirren In glattgespanntester Wasseroberflächenspannung Trauen Darauf vertrauen Letztendlich auf ihr Verständnis mehr als nur hoffen Liebe schöpfen wollen Um zu zeigen, mich zu zeigen, ihnen zu zeigen Wie ich lieben kann, das Leben liebe und sie auch (c) dergrund Advertisements

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Alles andere als unverletzlich

Zirkuliernde Fächer Hauchdünn geschnittene Smaragdfarbene Gläser Erleuchtet Geistig glasklar und seelisch so stark Folglich endlich so weich Und verletzlich wie nie zuvor (c) dergrund

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Innerliches Glühen

Feuchtes Feld Dampfig Als wäre die Nacht heiß Und das Nichts bestünde Aus glühenden Kohlen (c) dergrund

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Jetzt ist der beste Zeitpunkt

Manche Momente machen Worte tot Weil alle Sinne sprechen Und sie keine Worte kennen Angekommen sein Da sein im Dasein Ist vielmehr an Leben Ist alles erleben, erfühlen, erspüren Höhepunkte und Tiefpunkte Tiefpunkte und Höhepunkte In einem Takt der mitreißt, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Alles ist klar

Gedankenbalast Über Bord geworfen In Luft aufgelöst Natürlich ist alles fragil Unsicher Fließend Ich bin im Fluss Mein Kiel ist tief Meine Segel sind groß Die Sonne scheint Sie strahlt mich an Alles ist gut Noch nie war ich so … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | 1 Kommentar

Heiter nach resttraurig

Was schon längst zu Ende war Kann nicht mehr beendet werden Doch tat es das heute Abend doch Weil ich es aussprach Klar und aufrichtig Gefasst und doch dabei traurig Resttrauig Wie ein verhallendes Echo durch ein Tal Durch das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lyrik | 3 Kommentare