Archiv der Kategorie: Poesie

Gute Nacht Gebet

Nimm mich an deine Hand Und führe mich durch die dunkle Nacht Du bist meine Burg Mit einem Turm der Hoffnung Du bist ein Fels – unerschütterlich Du gibst mir die Stärke all den Schmerz zu ertragen Mit Dir besiege … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bilder, Existenz, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Philosophie, Poesie, Prosa, Seele | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Götterspeise

Im Nachhinein Schmeckt der Erinnerungsbrei nach Allerlei Dient als Grundlage dümmlich zermürbender Zauberei Es ist passiert Das Wesen des Gewesen Ist sein Unwesen Die Ungenauigkeit des Erinnerungsvermögens Ist in Relation zu setzen mit dem sich Selbst-Hassen Nicht das größtmögliche Glück … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Gedicht, Gefühl, Ich, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Licht in der dunkelnen Nacht

LICHT IN DER DUNKELNEN NACHT Ich folge den unergründlichen Gefühlen Als wären sie ein Licht in der Nacht Nur für mich bestimmt, um zu ihr zu finden Einem süßen, sehnsuchtsvollen Zauber Liebevoll gesponnen Der mich mit Wärme und mit Licht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Knallender Korken

KNALLENDER KORKEN Wenn ich ehrlich bin Verliere ich mich Im Rauschen der Wellen Ich treibe auf dem See In der Nacht auf meinem Segelschiff Und der leichte Wellengang wiegt mich in einer hohlen Scheinsicherheit Über mir und um mich herum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Poesie, Seele, Sex, Traum | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Verbunden

VERBUNDEN Holz auf die glühenden Kohlen Geschichtet, drei Scheite hoch Wie die Flammen züngeln Und überspringen Ich schaue ins Lagerfeuer Lass mich von ihm hypnotisieren Und spüre sie, wie sie an mich denkt Im gleichen Moment weit von mir entfernt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Existenz, Herz, Ich, Liebe, Omega, Poesie, Seele, Traum, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Pochende Herzen

POCHENDE HERZEN Augenblicke unausweichlich tief bewusst gewollt verharrend fixierend endlos Offensichtlich offen ehrlich sichtbar das Gefühl die Gefühle das Fühlen Rituale zelebrieren intensivieren der Gemeinsamkeit der Gemeinsamkeiten Festhalten eng enger zueinander innigliches Umarmen Kopf bewegen drehen Augen Schließen spüren ertasten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Poesie, Prosa, Seele, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

01:01

01:01 Wie von einem sachten Flügelschlag leicht berührt Äste mit Laubblättern, die ins Licht entschwinden Wattewolken und das klare, tiefe Blau am Himmel Gedanken, die wie kleine Regentropfen Am im Sonnenlicht unsichtbaren Spinnennetz haften bleiben Perlen aufgefädelt, wie Tränen, hoffentlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bilder, Existenz, Poesie, Verwandlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen