Schlagwort-Archive: Licht

Licht in der dunkelnen Nacht

LICHT IN DER DUNKELNEN NACHT Ich folge den unergründlichen Gefühlen Als wären sie ein Licht in der Nacht Nur für mich bestimmt, um zu ihr zu finden Einem süßen, sehnsuchtsvollen Zauber Liebevoll gesponnen Der mich mit Wärme und mit Licht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bilder, Existenz, Gedicht, Gefühl, Herz, Ich, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Lichte

LICHTE In Gefühlsräumen durchzogen von Lichtadern Wie Goldadern, gleich gefrorenen Sturzbächen Wasserfällen aus flüssigen Gold Liegen Höhlen, tief in den Berg geschnitten Durch klarstes Quellwasser Strahlend blau wie der Himmel Eine Stille – nicht unterbrochen durch einen leichten Luftzug Der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Abstrakt, Art, Artwork, Gedicht, Gefühl, Liebe, Lyrik, Philosophie, Poesie, Prosa, Seele, Traum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vergeudung und Verschwendung

Vergeudung und Verschwendung  Wann ist Zeit vergeudet Sie haben mir heute von Gesandten Getriebenen und Gefangenen erzählt Rollen und Würdenträgern In ihrer Differenziertheit paradox Unauflöslich unlogisch Verantwortungsdiffusion Konfusion Chaostheorie Von Ungläubigen vorgetragen Was für eine Zeitverschwendung (c) dergrund

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen