Grundlos

Ein Ende
Endgültig

Und ich kann ihr nicht böse sein
Dass sie mich nicht mehr liebt

Es tut ihr leid
Und ich schluchze verzweifelt in ihren Armen

Wie kann sie mich nicht mehr lieben
Nicht mehr begehren

Woher kommt diese verfluchte Distanz zwischen uns
Warum hat sie Angst vor meinen Berührungen

Warum flüchtet sie vor mir
Wo sie vorher meine Nähe so sehr suchte und gebraucht hatte

Meine Verrücktheit nach ihr liebte
Und alles tat um bei mir und mit mir zusammen sein zu können

Ohne Grund ihrer Aussage nach
Ohne meine Schuld hat sie mich einfach zu lieben aufgehört

Schlägt ihr Herz nicht mehr für mich
Doch ich spüre es immer noch wie es schlägt

(c) dergrund

Werbeanzeigen

Über dergrund

Ich bin die andere Seite Von dem, was im Lichte ist Ich bin die innere Stimme Die nicht zu überhören ist Doch unerhört verhallt Verbannt und unerkannt Ich bin der Grund In dem die Wurzeln vordringen Sich verankern In der Finsternis
Dieser Beitrag wurde unter Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s